SV Viktoria 1923 e.V. Holzfeld
SV Viktoria 1923 e.V. Holzfeld

14. Holzfelder Kulleslauf 2016

Erstmals setzte der Verein eine automatische Zeiterfassungstechnik der Fa. 'race result' ein, welche die Zeiten sehr viel präziser maß als wie bisher mit Stoppuhren; auch die Arbeitsabläufe wurden dadurch vereinfacht, denn es gab erstmals auch eine Anmeldung über das Internet.

Hier sind die Ergebnisse einzusehen:

Kulleslauf: Start-Ziel-Sieg für Christian Bock

Holzfeld. Der Rheinbayer Christian Bock (LG Boppard-Bad Salzig) und die Neuerkircherin Sabine Rech (LLG Hunsrück) sind ihrer Favoritentrolle beim Kulleslauf in Holzfeld gerecht geworden. Das Organisationsteam des SV um Elisabeth Ruggenthaler war nach Schwierigkeiten im Vorjahr mit der 14. Auflage sehr zufrieden gewesen. Insgesamt erreichten 189 Athleten das Ziel.

Christian Bock (Startnummer 193) landete beim 14. Holzfelder Kulleslauf zum dritten Mal in Folge auf dem Siegertreppchen. Frederik Lauff (Startnummer 225) belegte den dritten Platz. Bei den Frauen siegte Sabine Rech (auf dem Foto zwischen Bock und Lauff)

Foto: hjs-Foto

Beste Bedingungen gab es für die Läufer in Holzfeld. Vor allem das Wetter spielte mit. Im Vorjahr quälten sich die Akteure bei 30 Grad, dieses Jahr kam lediglich eine anspruchsvolle neue Strecke auf sie zu. "Die Laufstrecke hatte seine Tücken und ist sehr wellig gewesen, aber es hat sehr viel Spaß gemacht", strahlte der zufriedene Rheinbayer Christian Bock. Für den Favoriten war es mit 36:28 Minuten der dritte Sieg in Folge beim Holzfelder Kulleslauf. Eine beachtliche Leistung über 10 000 Meter - und das galt auch für die Zeit von Janek Taplan, der nach 36:43 Minuten ins Ziel kam und nur 15 Sekunden mehr als Bock benötigte. Taplan, der für den LC Bingen startet, war ein harter Gegner für Bock, der den Zweikampf als sehr angenehm empfand: "Janek und ich waren sechs Kilometer gleichauf und haben uns gegenseitig gepusht. Es ist immer hilfreich, wenn ein ebenwürdiger Läufer dabei ist, um seine beste Performance abrufen zu können." Über den dritten Platz freute sich der Sieger vom Honiglauf in Horn, Frederik Lauff in 38:04 Minuten. Lauff läuft für X-Sport Kastellaun.

Bei den Frauen sicherte sich erwartungsgemäß Sabine Rech (LLG Hunsrück) in 43:05 Minuten über die 10 000 Meter den fünften Sieg in ihrem fünften Rennen in diesem Jahr bei der Hunsrücker Laufserie. Nur in Kleinich nahm sie nicht teil. Rech sagte nach ihrem Sieg beim Kulleslauf: "Die Laufzeit war für mich diesmal nicht relevant. Die Holzfelder Laufstrecke hat mir eine optimale Trainingsmöglichkeit geboten." Die Südwestdeutsche Meisterin über 3000 Meter möchte dieses Jahr die 40-Minuten-Marke über 10 000 Meter knacken. Des Weiteren freut sich Rech neben weiteren Läufen vor allem auf die Rheinlandmeisterschaften über 10 000 Meter im Herbst. Bei den Frauen belegten Margit Klockner (SRL Triathlon Koblenz, 45:31 Minuten) und Tanja Hees (TuS Laubach, 50:26 Minuten) die Plätze zwei und drei.

Beim Jedermannlauf über fünf Kilometer freute sich Katharina Jannsson (vereinslos) in 26:51 Minuten) über den ersten Platz. Bei den Männern gewann Karsten von Lojewski (ebenfalls ohne Verein, 19:36 Minuten). Beim Jugendlauf (1500 Meter) waren Lena Müller (LLG Hunsrück) und Christian Stern (TSG Heidesheim) die Schnellsten, den Kinderlauf gewannen Susannah Bonsu (LLG Hunsrück) und Hendrik Bibow (LG Boppard-Bad Salzig). Die Nachwuchsläufer legten ihre Meter mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern - zumindest beim Bambinilauf - wie im Vorjahr auf dem Holzfelder Sportplatz ab.

Elisabeth Ruggenthaler freute sich nicht nur über den Sieg von Christian Bock beim Hauptlauf, sondern war auch sehr stolz auf ihre fleißigen Helfer: "Was wir als Verein auf die Beine gestellt haben, ist bemerkenswert." Selbst die Frühschicht in einer Emmelshausener Bäckerei am Samstagmorgen brachte Ruggenthaler nicht aus der Ruhe. "Ich benötige diesen positiven Stress", lachte Ruggenthaler. Die 189 Finisher fuhren jedenfalls zufrieden nach Hause - natürlich frisch gestärkt mit "Döppekuchen", in Holzfeld nur Kulles genannt.

Quelle: Rhein-Zeitung

Text: Eric Peters

Ergebnisse:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Viktoria 1923 Holzfeld e. V.