SV Viktoria 1923 e.V. Holzfeld
SV Viktoria 1923 e.V. Holzfeld

Besucher-Rekord beim Kinderkarneval 2017

Leonard Becker moderierte erneut das närrische Programm mit Bravour, sodass die Stimmung immer Spitze war.

Der schon zur Tradition gewordene Holzfelder Kinderkarneval fand in diesem Jahr am 24.Februar statt. Schon zu Beginn war der Gemeindesaal gefüllt von kleinen und auch etwas größeren Karnevalisten, aber auch von den Eltern, die sich am reichlichen Kuchenbuffet erfreuten.

Es begann mit den Zinnsoldaten des CV Bad Salzig, einer starken Männergruppe, welche wie letztes Jahr eine grandiose Darbietung lieferte. Das hat direkt zu Beginn schon so richtig Stimmung gemacht. Hier tanzten Moritz Volkner, Joel Neubauer, Johannes Jakobs, Aaron Puth, Leon Querbach,  Benedikt Muders, Kristian Minning, Fabian Minning, Mats Rüdesheim, Jakob Gellweiler und Joris Knopp.

Als nächstes kamen die Werlauer Fünkchen, welche in diesem Jahr das erste Mal den Weg nach Holzfeld gefunden hatten. Hier tanzten Johanna Arend, Marie Böhm, Kim Holzleitner, Karolina Kovalcikova, Lorena Laux, Janina Mudersbach, Bianca Naujock, Lisa Postel, Lilli Schäfer und Silja Wegner. Echt beeindruckend, was die Kleinen schon können.

Daraufhin folgte ein Vortrag von Lian Becker, dem Klassenclown. Das CV Miniballett entführte uns anschließend in die abenteuerlustige Welt von Bibi und Tina. Es tantzen Lara Becker, Elea Brumme, Luisa Löffler, Laura Karbach, Lissa Schönerstedt, Luisa Schneider, Theresa Wuth, Paula Eikenkötter, Finja Krämer, Minu Mayeh, Mia Heidebrecht und Ronja Retzmann.

Was bei keinem Holzfelder Kinderkarneval fehlen darf, ist ein lustiger Sketch aus dem Schulleben. Und da man Traditionen bewahren muss, gab es auch dieses Jahr ein paar lustige Einblicke in eine ganz besondere Schulklasse, welche von Eva Retzmann, Viktor Paleschuck, Max Flauger, Ben Simonis, Lian Becker und Lissy Becker gespielt wurde.

Aber auch der Gesang durfte nicht fehlen. Die Toten Hosen (Lian Becker und Max Flauger) rockten die Bühne mit dem Lied „Das ist der Moment“ ,sodass das Publikum gut gelaunt in die Pause ging.

Nach der Pause sorgten die Sangewerer Minis mit ihrem Tanz „Heute spielen wir Indianer“ für ein geniales Ambiente. Hier tanzten Carolin Lenz, Leni Arend, Carina Müller, Elias Freund, Lenia Muders, Amelie Peitsch und Tom Seegmüller.

Es folgte eine weitere Tanzgruppe, die schon letztes Jahr bei uns Premiere hatte. Die Tänzerinnen der Tanzgruppe Rappelzappel, Nele Süßenbach, Nikola Lato, Coraly Wühl, Emma Hill, Anna-Carlotta Hölzer, Alina Zander, Ina Kossak und Maja Kossak, lieferten erneut eine klasse Performance ab.

Das Tanzpärchen Rieke Müller und Bastian Minning verzauberten uns auch diesem Jahr mit ihrem Können.

Auch das Jungenballett der Holzfelder Jungs, nämlich Rene Bonouvrier, Viktor Paleschuck, Max Flauger und Lian Becker war ein absoluter Hingucker.

Und last but not least beendete der Beitrag von unseren Holzfelder Young Stars (Emilia Michel, Frida Kottzieper, Ben Castor, Anton Kottzieper und Cecilia Michel) das Programm der Holzfelder Karnevalssitzung.

Nachdem das karnevalistische Programm beendet war, wurde noch gemütlich bei Kaffee und Kuchen zusammengesessen und gefeiert.

Der SV Holzfeld bedankt sich bei der freiwilligen Feuerwehr Holzfeld für den toll geschmückten Gemeindesaal, bei den Bäckerinnen für die zahlreichen Kuchenspenden, bei Guido und Guido für die Sound-und Lichttechnik, bei den vielen helfenden Händen vor, während und nach der Veranstaltung, bei den Trainerinnen der Tanzgruppen und natürlich bei den Kindern, die mit so viel Eifer geübt haben, um so ein tolles Programm auf die Beine zu stellen. Besonderer Dank gilt Tonja Becker für ihr langjähriges Engagement bei der Organisation des Kinderkarnevals.

Am Ende waren sich alle einig: ES WAR SPITZE!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Viktoria 1923 Holzfeld e. V.